Dienstag, 4. April 2017

Elsaparty

Letzten Samstag hat sich unser Haus in einen Eispalast verwandelt und es stieg die langersehnte Elsaparty.
Ideen Deko Spiele Essen Kinderparty
Wie bei so vielen Mädchen ist auch bei uns die Eiskönigin seit Monaten absolut angesagt. Lange Zeit habe ich mich gegen den Hype gewehrt und tatsächlich konnten wir Elsa auch lange aus dem Weg gehen. Irgendwann schwappte die Welle dann aber auch zu uns und seit die C den Film kennt gibt es eigentlich kein Halten mehr. Nach dem Faschingskostüm war es nur logische Konsequenz, dass auch die diesjährige Geburtstagsparty 'Frozen' zum Motto bekommt.
Wie gesagt, war und bin ich nicht immer begeistert von Elsa und dem Wirbel drumherum. All die Merchandisingprodukte gehen mir echt auf die Nerven. Allerdings muss ich zugeben, dass der Film selbst nicht so schlecht ist. Ob er tatsächlich emanzipatorisch oder gar feministisch ist, lasse ich jetzt mal dahingestellt, aber er ist definitiv erfrischend anders als die üblichen Disney-Prinzessinnen-Schnulzen. Und dass die gute Elsa dafür gesorgt hat, dass tausende kleine Mädels auf einmal blau als Lieblingsfarbe haben, statt lila-glitzer-pink ist ja allein schon ein Verdienst finde ich.

Nun also zu unserer Party. Mal wieder habe ich alle Quellen auf meiner Pinterestwand zum Thema gepinnt. Wenn ihr also nach Ideen sucht, schaut euch dort mal um.
Ideen Essen Deko Kinderparty
Die Einladungen habe ich als Olaf-Bastelkit verpackt. Dafür habe ich Zellophantütchen mit Marshmallows, Mikadostäbchen, Schokodrops und einem orangen Jellybean befüllt. Den Text habe ich im Copyshop ausdrucken lassen, auf blaues Papier geklebt und an die Tüte getackert. Um die Tackerklammern zu verstecken kam noch eine Mini-Tortenspitze darüber und ein Glitzerstein darauf.
Die Schrift habe ich mir heruntergeladen (ist auch auf der Elsaparty-Pinnwand verlinkt) und ich finde, sie kommt der Frozen-Schrift schon recht nahe. 

Für die Partydeko habe ich viele Ideen umgesetzt, die ich bei Pinterest gefunden habe.
Ideen Essen Deko Kinderparty
Grundsätzlich kann ich empfehlen in den Wochen vor dem Kindergeburtstag immer wieder beim Einkaufen oder Onlineshopping die Augen offen zu halten. So habe ich mal hier mal dort immer wieder Sachen mitgenommen, die ich dann gebrauchen konnte. Für die Elsaparty eignet sich natürlich alles Mögliche aus der Weihnachts-Winter-Deko und da kann man (sofern es zeitlich passt) super im Sale zuschlagen. Ansonsten muss man halt basteln. ;-)
Ideen Essen Deko Kinderparty
Ich habe, neben den bei uns obligatorischen Luftballons, jede Menge Butterbrottütensterne (was für ein Wort...) gefaltet. Vorletztes Weihnachten waren die ja schwer angesagt, ich war aber nie dazu gekommen, sie zu basteln. Jetzt fanden die gehorteten Butterbrottüten endlich ihre Bestimmung. Ich habe mir dazu die Vorlagen von Deko Kitchen heruntergeladen und dann zwei Packungen Tüten in Sterne verwandelt. Das Schöne an diesen Sternen ist nun, dass ich sie nach der Party einfach wieder zusammenfalten konnte. Jetzt liegen sie in der Weihnachtsdeko-Kiste und warten auf Dezember. :-)
Ideen Essen Deko Kinderparty
Dazu habe ich noch Girlanden aus Mini-Doilies gemacht. Dafür habe ich die Spitzen in der Mitte gefaltet und an eine Kordel geklebt. Die Spitzen habe ich zum Teil im Drogeriemarkt, zum Teil im Basstelladen gekauft.
Ideen Essen Deko Kinderparty
Den Tisch habe ich auch in Elsa-Farben gedeckt. Die hellblaue Tischdecke haben wir im Fundus aufgetan (und sie hat die C in helle Verzückung versetzt...) und dazu kamen wieder Tortenspitzen. Die Kerzen habe ich schon vor Wochen mal bei IKEA mitgenommen, die Schneeflocken sind von der Torte übrig gewesen, die ich der C zum Geburtstag letzte Woche gemacht hatte:
Ideen Essen Deko Kinderparty
Dazu habe ich mir verschiedene Anleitungen und Tutorials zu Barbietorten angeschaut und dann einfach mal gemacht. Innen verstecken sich Eierlikörkuchen und Schokoganache. Bei Instagram habe ich noch mehr Bilder gezeigt, da könnt ihr euch anschauen, wie ich den Kuchen zusammengesetzt habe.
Ideen Essen Deko Kinderparty
Ideen Essen Deko Kinderparty
Die Torte gab es jedenfalls zum richtigen Geburtstag der C. Meiner Erfahrung nach essen die Kinder beim Kindergeburtstag nie richtig viel. Also in der Gesamtmenge vielleicht schon, aber nicht bei den Portionen. Deshalb bin ich dazu übergegangen, mehrere kleine Dinge anzubieten. So standen auf dem Buffet gefrorene Herzen (Erdbeeren mit weißer Schokolade), Esspapierschneeflocken, Eisbonbons, Schneebälle (Raffaellos), Olafs Arme (Salzstangen und Mikadostäbchen) und Schneeflocken (Popcorn).
Ideen Essen Deko Kinderparty
Dazu gab es Mini-Muffins (die Cupcaketopper habe ich als Freebie heruntergeladen und gebastelt),
Ideen Essen Deko Kinderparty
geschmolzenen Olaf (Vanillejoghurt, Mikadostäbchen, Schokodrops und Mandarine),
Ideen Essen Deko Kinderparty
und Eis. Ich servierte jedem Kind eine Eiskugel und sie durften sich dann selbst die Toppings dazu nehmen. Die Eisbecher habe ich blanco bei Casa di Falcone bestellt und mit Maskingtape und den Cupcaketopperprintables gepimpt.
Ideen Essen Deko Kinderparty
Nachdem sich alle sattgegessen hatten, fingen wir mit den Spielen an. Ich habe auch diesmal wieder eine Rallye vorbereitet, bei der die Kinder verschiedene Stationen durchlaufen müssen und am Ende einen Schatz finden.
Ideen Essen Deko Kinderparty
Dafür habe ich mich an die tollen Ideen von Susanne gehalten und die Stationen lediglich an unsere Bedürfnisse angepasst. Zu jeder Station gab es einen Umschlag mit einem Briefchen, der die entsprechende Aufgabe erklärte.
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Als erstes mussten die Mädchen Olaf zusammensetzen, der etwas durcheinandergeraten war. Die Vorlage gibt es als Freebie zum Download. Ich hatte erst überlegt, die Teile von den Kindern ausschneiden zu lassen, aber dachte mir dann, dass es wohl etwas zu schwierig wäre und vor allem zu lange dauern würde. Und tatsächlich hat das Kleben und Verzieren mit den ausgestanzten Schneeflocken völlig gereicht.
Bei der nächsten Station mussten sich die Kinder durch ein Geflecht von Eisblitzen kämpfen. Dieses Spiel ist seit zwei Jahren der Renner bei unseren Kindergeburtstagen. Es geht wirklich immer und auch zu jedem Motto. Ich wechsle einfach nur immer die Farbe der Krepppapierbänder. ;-) Unser Kletterdreieck eignet sich tatsächlich großartig dafür, aber es funktioniert auch, wenn man die Schnüre oder Bänder zwischen Geländern und/oder Wänden spannt.
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Die nächste Station verlangte Geschick im Umgang mit Schneebällen. Die Mädchen sollten die gestapelten Olafs mit Schneebällen umwerfen. Die Olafs sind einfache weiße Pappbecher, die ich mit Klebepunkten beklebt habe. Die Nasen habe ich aus orangem Tonpapier ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Schneebälle sind PomPoms aus weißer Wolle. Ein Knäuel hat mir gut für fünf Bälle gereicht. Den Kindern hat dieses Spiel total Spaß gemacht.
Die letzte Aufgabe wartete dann im Garten. Dort mussten sie sich gemeinsam über die Eisschollen zum Schatz hin bewegen. Die Eisschollen sind Badematten von IKEA. Die Kinder mussten sich immer auf zwei Schollen zusammenquetschen, das letzte Kind nahm die dritte Matte, trug sie ganz nach vorne, stellte sich an den Anfang und alle anderen rückten auf. Dann nahm wieder das letzte Kind die hintere Matte, trug sie nach vorn... und so weiter, bis sie beim Schatz angekommen waren.
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Die PomPoms markierten die Position und dann fanden die Mädchen auch direkt die Kiste.
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Darin waren jede Menge Bastelutensilien, die sie dann unter Triumphgeschrei ins Haus schafften.
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Natürlich fingen wir gleich an zu basteln. Zuerst machten wir Armbänder nach der tollen Anleitung von Gemachtes und Gedachtes. Das Befüllen der Schläuche hat allen Spaß gemacht. Bei den Perlen ist es nur wichtig, dass sie nicht zu groß sind. Der Schlauch hat einen Durchmesser von 6mm und Perlen von 6mm Umfang gehen nur sehr schwer durch. Also haben wir vor allem Rocailles verwendet, die ich aus dem Bastelladen bzw. aus Online-Bastelshops habe (VBS-Hobby oder Idee-Creativ).
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Die Zauberstäbe haben die Kinder schwer begeistert. Dafür habe ich Rundstäbe aus dem Baumarkt hellblau lackiert. Jedes Mädchen durfte sich Bänder aussuchen und eine Schneeflocke für die Spitze. Die Schneeflocken waren eigentlich Deko zum Aufhängen. Ich habe also jedem Kind die Bänder an den Stab geknotet und dann mit der Heißklebepistole die Schneeflocke befestigt. Hier habe ich leider zuvor unterschätzt, dass die Mädels noch nicht knoten konnten oder wollten. Jedenfalls stand ich am Ende da und knotete und klebte neun Zauberstäbe während die Kinder im Wohnzimmer eine wilde Let-it-go-Sause veranstalteten (sie hörten die Lieder des Films, sangen lauthals mit und tanzten Stopptanz). An dieser Stelle wäre es wirklich gut gewesen, einen zweiten Erwachsenen dabei zu haben. Aber es war okay und ich denke, dass die Mädchen es toll fanden, einfach mal Party zu machen... :D

Anschließend gab es dann schon Abendessen. Diesmal nichts Spektakuläres. Das Geburtstagskind hatte sich Pommes und Chicken Nuggets gewünscht.
Ideen Essen Deko Spiele Kinderparty
Am Ende durfte jedes Kind eine Elsatüte mit nach Hause nehmen. Darin hatte ich zuvor ein bisschen Naschkram (Esspapierschneeflocken, Eisbonbons und ein Wassereis) versteckt und sie durften natürlich alle ihre Basteleien darin mitnehmen. 
Die Idee für die Tüten habe ich auch von Pinterest. Eine entsprechende Elsa habe ich per Google-Bildersuche gefunden. Mit ein bisschen Tüll und der Heißklebepistole waren sie recht schnell fertig. Die Tüten selbst habe ich von MitHerzundPapier

Das war also unsere Elsaparty. Ursprünglich hatte ich ja gehofft, dass sie der große Höhepunkt des Elsafiebers wäre, aber scheinbar haben wir es noch nicht überwunden. Am Abend sagte die C nämlich: "Mama, ab jetzt will ich jedes Jahr eine Elsaparty!" :D Mal sehen, wie die Lage nächstes Jahr so ist.

Macht's gut,
Catharina

Verlinkt bei: Creadienstag, HoT, Dienstagsdinge




Kommentare:

  1. ..................wau, du hast dir jede Menge Arbeit gemacht, meine Enkeltöchter wären gerne auf diese Party gekommen und ich auch ;-))
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  2. Kompliment für so viel Einfallsreichtum - und die Mühe hat sich bestimmt gelohnt, da waren bestimmt alle total happy am Ende des Tages! Ich wäre es auf jeden Fall gewesen (das ewige Kind in mir).
    LG Moni

    AntwortenLöschen