Donnerstag, 6. Juli 2017

Accessoires

Heute gibt's mal nichts Genähtes. Das heißt eigentlich steht das Genähte nur etwas im Hintergrund (in den Vordergrund kommt es dann nächste Woche), denn ich will euch mal die Accessoires genauer zeigen, die ich für mein neues Kleid gemacht habe.
Immer wieder entdecke ich bei anderen Frauen tollen Schmuck. Hübsche Ketten oder Armbänder aus fancy Shops, online oder offline. Und in letzter Zeit waren vor allem bei Instagram immer mehr selbstgemachte Stücke zu sehen.  Da dachte ich mir natürlich direkt, das kann ich auch, und bestellte mir einen kleinen Fundus an Perlen, Bändern und Schnüren.  
Die Perlen sind zum Großteil von Stoff und Stil, die Lederbänder habe ich bei Dawanda entdeckt und Gummischnüre kaufe ich immer im Bastelladen vor Ort.
Bei Pinterest stieß ich auf jede Menge Anleitungen und Tutorials, um die unterschiedlichsten Bänder und Ketten zu gestalten. Die - für mich - besten habe ich auf meiner DiY-Pinnwand gesammelt, wobei ich noch längst nicht alle davon ausprobiert habe. Am einfachsten, wenn auch nicht am schnellsten, ist halt doch das simple Auffädeln von Perlen auf Schnur. Ich habe etliche Armbänder mit Rocailles und dünnem elastischen Gummi gefädelt. Als Highlights sind zwischendurch immer wieder mal metallische Perlen oder Anhänger eingefügt.
Neben den Armbändern habe ich auch ein paar Ketten gefädelt. Da haben dann noch ein paar Tasseln ihren Platz gefunden. 
Und dann, als ich gerade dabei war, die Ketten zu fädeln, kamen Swafing und Cherry Picking mit einem der großartigsten Stoffdesigns des Jahres: Filou, ein wunderschöner Print auf zartem Voile. Perfekt für einen Sommerschal. So schnell habe ich schon lange nicht mehr Stoff bestellt... :D Zum Glück wurde er schnell geliefert, genau wie die Tasselborte und so nähte ich mir den Schal noch fix, bevor ich die Fotos machen wollte.
Eigentlich hatte ich vorgehabt, den Schal ringsherum mit der Borte einzufassen. Leider ist mir aber beim Bestellen ein Fehler passiert und es war viel zu wenig. Also nähte ich die Tasseln nur an die kurzen Enden und dann hat es mir so auch ganz gut gefallen.

Nächste Woche kommt das große Damenschnittpaket von Nähconnection. Das Kleid, das ich auf den Bildern hier trage ist unter anderem Teil davon und nächsten Donnerstag zeige ich es euch ganz genau.
Seid ihr auch schon dem Schmuck-DiY-Trend verfallen?

Macht's gut,
Catharina

Verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Wunderschöne Accessoires! Das Board muß ich mir gleich anschauen...
    Filou habe ich auch <3 - hast Du zwei Motive aneinandergenäht? Dein Schal ist so schön lang...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Sandra. Ja, ich habe das Panel in der Mitte geteilt (also da wo der Pfau quasi gespiegelt ist) und habe die zwei Stücke dann an den kurzen Seiten aneinandergenäht.
      Liebe Grüße,
      Catharina

      Löschen
  2. Ich liebe solche Accessoires - steht ganz weit oben auf meiner Liste.☺️
    Grossartige Bilder!
    Lg Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Catharina
    Wunderschöne Accessoires hast du dir gemacht. Schmuck trage ich zwar nur äußerst selten, aber ich bin ein großer Schal und Tücher Liebhaber. Und nun muss ich mir den Stoff mal genauer anschauen gehen. Er ist wirklich schön sommerlich.
    Lg
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Schals sind auch meine Favoriten. Die gehen einfach immer, nicht wahr?!

      Löschen