Donnerstag, 13. Juli 2017

Farrah Dress

Die Nähconnection-Frauensommerkollektion 2017 ist da und ich stelle sie euch diese Woche hier vor. In den letzten Tagen gab es schon das Bridgetown Backless Dress, die Oceanside Pants und eine Farrah Bluse. Heute gibt es noch eine Farrah.
Dieses Farrah Dress kennt ihr ja so ein bisschen schon von letzter Woche, als ich euch die Armbänder und den Schal gezeigt habe. Heute kriegt ihr das ganze Kleid zu sehen, welches nicht nach dem Originalschnitt entstanden ist. Genaugenommen habe ich sogar gleich zwei Dinge daran "gehackt".
Einerseits war mir das Originalkleid zu kastig. Ich wollte gern einen Gummizug auf Taillenhöhe einarbeiten, um das Kleid mehr auf Figur zu bringen. Während mir das Gerade, Rechteckige an der Bluse sehr gut gefällt, finde ich es für ein Kleid (für mich) nicht so gut. Also schnitt ich mir zuerst die Bluse zu und dann noch einen Rock, nähte beides mit einem Tunnelzug zusammen und zog einen Gummi ein. An dem Rock habe ich sogar noch etwas herumgebastelt. Ich hatte anfangs die Schnittteile des Bridgewood Dress' verwendet, fand diesen Rock dann aber zu weit, so dass ich ihn noch verschmälerte. Im Prinzip wäre es wohl einfacher gewesen, Farrah in Kleidlänge zuzuschneiden und einen Tunnelzug aufzusteppen. Aber einfacher wäre ja wohl zu einfach gewesen... ;-)
Die zweite Änderung sind die Volants. Da mir der Stoff nicht mehr für die Originalvolantschnittteile reichte, habe ich mir aus den Reststoffstücken eigene gebastelt. Im Grunde waren es dann nur noch abgerundete Streifen, während die Volants ja tatsächlich Spiralen sind, was dafür sorgt, dass sie sich so schön wellen. Meine Streifen-Volants sind nun halt nicht ganz so rüschig, aber ich mag sie trotzdem oder gerade deswegen.
Der Stoff ist übrigens der gleiche Chambray, aus dem ich auch die Rockteile bei den First Day Dresses meiner Töchter genäht habe. 
Nächste Woche habe ich dann noch meine andere Farrah Bluse zu zeigen. Ein Träumchen von einem Sommerblüschen aus feinem Voile. Ich mag sie ja sehr und bin schon gespannt, was ihr dazu sagen werdet.
Wenn ihr euch jetzt auch eine Farrah nähen möchtet, egal ob Kleid oder Bluse, dann holt euch den Schnitt* im neuen Damenschnittpaket bei Nähconnection. Noch mehr Inspirationen dazu gibt es im Lookbook, das Annika mit haufenweise tollen Beispielen gestaltet hat.

Macht's gut,
Catharina

Verlinkt bei RUMS

*Werbung: Der Schnitt wurde mir für das Nähen von Designbeispielen zur Verfügung gestellt.


Kommentare:

  1. Dieses Blau steht dir einfach wahnsinnig gut. Lässt dich so richtig strahlen. Tolle Frau.

    AntwortenLöschen
  2. Das steht Dir so prima - einfach DEIN Kleid!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen